Lot Nr: 213 - Porträt eines jungen Mannes, ca. 1946
Josef Floch, (1894/95 - 1977)

Schätzpreis: 10000 - 12000,- Euro
Nachverkaufspreis (inkl. Gebühren): 10240,- Euro
Öl auf Leinwand;
Signiert links unten, Nachlassstempel Verso;
83 x 53,5 cm; gerahmt;

Das Figurenstilleben des melancholisch anmutenden jungen Herren ist ein typisches Bildsujet des jüdischen Künstlers Josef Floch, der 1941 in die USA emigrierte. Der allein sitzende Mann im braunen Anzug, die entstehende Ruhe durch die gedämpften Farben und vor allem das Fehlen eines erzählenden Hintergrundes bilden eine poetischen Welt aus Träumerei, Ruhe und Stille, die sich ganz auf den Dargestellten konzentriert.



Wählen Sie darunter Ihre gewünschte Detailansicht aus. Mit einem Klick auf Ihre Auswahl, wird diese Bild vergrößert dargestellt.