Lot Nr: 144 - Enten am Schweizer Bodensee
Alexander Koester, (1864 - 1932)

Schätzpreis: 5800 - 8000,- Euro
Rufpreis: 2900,- Euro
Pastellkreide auf Karton;
Signiert links unten;
45 x 63 cm; gerahmt;

Im Werkverzeichnis Ruth Stein und Hans Koester, Alexander Koester. Leben und Werk, Recklinghausen 1988, Nr. 759 "Für [Koester] [..] sind nicht allein die Enten als Lebewesen von Interesse, sondern es ist die Art und Weise, wie sich die Glanzflächen ihrer Federn mit den darauffallenden Sonnenflecken zu einem 'Augenfest' verbinden. Es gelingt ihm meisterhaft, das Aufleuchten der weißen Federn und das Glitzern und Changieren des Wassers zu gestalten.“ (aus: Ruth Stein und Hans Koester, Alexander Koester 1864-1932. Leben und Werk, Recklinghausen 1988, S. 46.)



Wählen Sie darunter Ihre gewünschte Detailansicht aus. Mit einem Klick auf Ihre Auswahl, wird diese Bild vergrößert dargestellt.